Sie sind hier:    > Übertragungsschmerzen & Triggerpunkte 

Übertragungsschmerzen und Triggerpunkte

In der Muskulatur können sich Triggerpunkte entwickeln, von denen Übertragungsschmerzen ausgehen. Charakteristischerweise sind beim Übertragungsschmerz Triggerpunkte und Schmerzpunkte oft nicht identisch. Es werden Schmerzen in andere Körperbereiche projiziert, übertragen, ohne dass die auslösende Struktur selbst schmerzhaft ist. Dieses Phänomen ist sehr häufig aber noch erstaunlich unbekannt. Die Behandlung erfordert Geduld und viel Erfahrung. Die Trigger müssen nach einer eingehenden manuellen Untersuchung exakt diagnostiziert und deaktiviert werden. Dazu eignen sich insbesondere moderne Stoßwellen-Technologien in Verbindung mit Aurikulomedizin und Laserakupunktur. Dabei müssen keine Nadeln Verwendung finden. In erfahrenen Händen ist die völlig schmerzlose Laserakupunktur außerordentlich wirkungsvoll.